Facebook Aktienkurs

Jeder Facebook User ist ca. 100 Dollar wert. Das Unternehmen soll nach dem Börsegang 100.000.000.000 Dollar wert sein !?! Diese horrende Bewertung muss ja zum Crash führen. Vergleichbar mit Facebook sind zum Beispiel Online Kontaktportale. Ein Singlebörsen Betreiber im Internet zahlt für neue User ca. 3 Dollar und diese sind noch dazu bereit für den Dienst zu zahlen und sind eine klare Zielgruppe.

 

Wie soll Facebook jemals gewinne machen um nur annähernd an die Börsenbewertung zu kommen ?
Mobile Werbung vielleicht ? Die Bedienung im Mobilen Browser ist jetzt schon kompliziert und dann soll man auf eine micro Werbung klicken und in einem ebenso winzigen Shop einkaufen ? Alleine die Kreditkarten Eingabe ist schon eine herausforderung.

Jetzt wird mal schön der Kleinanleger ins Facebook Boot geholt damit sich dann die grossen mit einem Sack voll Geld heimlich davon machen können… am ende hat es dann jeder gewusst (siehe dot.com Crash 2000)

Da kann man ja auf den ersten Aktienkurs von Facebook am 18. Mai 17:00 gespannt sein.

Krisen Vorsorge in Silber

Es gibt in jeder Bank 20 Euro Silbermünzen zu kaufen. Man hat dabei keinen Aufschlag oder zusätzliche Kosten da es ja ein offizielles Zahlungsmittel ist. Diese haben 1/2 Unze Silber.

1. Szenario: Das Geldsystem geht den Bach runter und der Silberpreis über steigt über 150. Die Bank müsste diese Münzen dann teurer zurücknehmen. Alternativ könnte man die Münzen einschmelzen und so verkaufen.
Bei ebay bekommt jetzt schon für eine 10 Euro Münze bis zu 14 Euro. Diese gab es vor 2 Jahren zum Nominalpreis bei jeder Bank. Leider wurde die Nominale 2011 auf 20 Euro angehoben sonst würden die Prägestätten verluste machen.

2. Szenario: Es passiert nichts die Finanzkrise 2012 ist nur ein kurzer Absturz und der Silberpreis ist weiter niedriger als die Nominale dann kann man die Münzen jederzeit zurückgeben oder sogar in einem Geschäft damit zahlen.
So sichert man sich ab ohne Risiko und Spesen.